Gemütliche Rast an der Vennbahn

Gemütlichkeit, Warmherzigkeit, familiäre Atmosphäre – Worte, die das La Rustica in Roetgen treffend beschreiben. Für den Chef sind die Familie und das Wohlbefinden der Gäste das Wertvollste.
Sorgen für Genuss und Wohlbefinden in der Trattoria La Rustica: (v.l.n.r.) Remzi Aydan, Tanja Weeckop, Gülseren Inan, Orhan Inan (Inhaber).

Orhan Inan, Inhaber, Manager und Koch des La Rustica, öffnet seit zwölf Jahren täglich die Pforten der mediterranen Trattoria, die den genusssuchenden Gast durch einen rustikal anmutenden Steinbogen nach innen führen. Die Bezeichnung „Trattoria“ ist dem Gastgeber wichtig, da sie für eine warmherzige, familiäre Atmosphäre steht. „Die Familie ist das Allerwichtigste. Unsere Gäste spüren das und kommen auch deshalb zu uns. Wir sind mit vielen seit Jahren eng befreundet und nehmen uns Zeit, auch sehr intensive Gespräche zu führen“, erzählt Orhan Inan. „Bei uns zählt der Mensch und sein Wert. Wir möchten unseren Gästen das Gefühl vermitteln, willkommen zu sein. Ich denke, die Gäste spüren, wenn man es nicht ernst meint.“


Hoher Qualitätsanspruch

In der offenen Küche des Restaurants werden die frischen Zutaten am laufenden Band vorbereitet und tagesfrisch verarbeitet. „Ich habe einen hohen Qualitätsanspruch. Kein Gericht verlässt die Küche ohne meine Kontrolle“, erklärt Orhan Inan. „Im Laufe der Zeit lernt man hier außerdem tausend verschiedene Menschen und ihre Wünsche kennen. Und unser Anspruch ist es, diese Wünsche zu erfüllen.“ Wir probieren heute „Pappardelle Montanara“ – Bandnudeln mit argentinischen Rinderfiletspitzen und frischen Tomaten. Besonderer Reiz des Gerichts: ganze sieben frische Kräuter – eine wunderbare Komposition und Geschmacksexplosion. Dabei wird Pasta verwendet, die qualitativ besonders hochwertig ist, da sie al dente bleibt – ohnehin ein Kriterium für beste  italienische Nudelqualität. Neben den hochgelobten Pizzen ist auch die eigens vom Chef kreierte Cocktailsalatsauce eine Spezialität des Hauses. Orhan Inan verrät: „Die Frauen sind verrückt danach!“

Motivation sind die zufriedenen Gäste

Das kleine Restaurant mit Sonnenterrasse liegt direkt an der Vennbahn. Rad- und Wandertouristen aus Deutschland, aber auch Frankreich, Belgien und den Niederlanden kehren gerne ein, um sich zu stärken. Die Stammkundschaft macht jedoch 85 Prozent der Gäste  aus. Auch Feiern können im Restaurant stattfinden; es gibt Platz für 65 Personen. Zwölf Jahre, sieben Tage pro Woche ohne Ruhetag – wie schafft man das? „Hinter einem starken Geschäftsmann steht immer eine starke Frau. Die Frau ist die Wirbelsäule der Familie. Meine Frau in Kombination mit unseren treuen Gästen motivieren mich, immer das Beste zu geben.“

Pappardelle Montanara

Zutaten für 4 Personen:

500 g argentinische Rinderfiletspitzen
400 ml Weißwein
ca. 80 ml Tomatensauce
etwas Wasser
500 g Pappardelle
400 g Tomaten
7 frische Kräuter: Basilikum, Thymian, Salbei, Rosmarin, Lorbeer, Bohnenkraut, Oregano
5 TL Butterschmalz
ca. 80 g rote Zwiebel
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Eine beschichtete Pfanne ohne Fett vorheizen. Das Geschnetzelte von argentinischen Rinderfiletspitzen etwa eine Minute in die Pfanne geben und wenden. Erst dann das Butterschmalz hinzugeben. Das Geschnetzelte etwa zwei Minuten anbraten. Den Weißwein angießen. Nach Möglichkeit das Fleisch flambieren, ansonsten den Alkohol verdunsten lassen. Wenn die Flammen erloschen sind, die Tomatensauce mit etwas Wasser hinzugeben. Die al dente gekochte Pasta mit in die Pfanne geben. Die Sauce etwa drei Minuten köcheln lassen. Im Anschluss die in Würfel geschnittenen Tomaten hinzugeben und das Ganze ein bis anderthalb weitere Minuten köcheln lassen. Schließlich die gewürfelte Zwiebel hinzugeben. Etwa 40 Sekunden lang alles verrühren – die Zwiebeln sollen al dente bleiben. Zum Schluss etwa Dreiviertel der gehackten Kräuter unterheben. Im Anschluss kann serviert werden. Der Rest der Kräuter wird beim Servieren über den Teller gestreut.

La Rustica – Trattoria und Pizzeria

Bundesstraße 12
52159 Roetgen
Telefon: 02471 134950
www.larustica-roetgen.de

Öffnungszeiten: 

Montag bis Donnerstag von 12 bis 15 Uhr und von 17 bis 22 Uhr (Küche)
Freitag bis Sonntag von 12 bis 22 Uhr (durchgehend Küche)

0 Kommentare
0 Kommentare
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.